Neue Bücher

Arved Jürgensohn

Hiddensee, das Capri von Pommern

Nach der zweiten, überarbeiteten und erweiterten Auflage, Kloster auf Hiddensee und Liegnitz 1924.

Neu herausgegeben, mit einem Personenregister versehen, vom Neisse Verlag 2013.

Eine kulturgeschichtliche Exkursion und ein Reisebegleiter auf die Ostseeinsel Hiddensee.

Arved Jürgensohn (1862–1927), Historiker, Schriftsteller, als Baltendeutscher im damals noch russisch besetzten Lettland geboren, Privatlehrer in russischen Adelsfamilien, Verfasser von Biographien und Memoiren. Lebte zuletzt in Berlin und in Kloster auf der Insel Hiddensee.

Edition Gellen, Band 1
Nach der Originalausgabe Kloster/H. und Liegnitz 1924
Kartoniert, 252 S.
ISBN 978-3-86276-091-6
EUR 16,00