Neuerscheinungen

Ilona Czechowska, Krzysztof A. Kuczynski, Anna Malgorzewicz (Hg.)

Die Botschaft der Bücher – Leben und Werk von Karl Dedecius

Beiträge zur internationalen Karl-Dedecius-Konferenz im November 2017 in Frankfurt (Oder) und Slubice.

Inhaltsverzeichnis

Die Fachzeitschrift Studia Translatorica ist im Jahre 2010 entstanden. In der ersten Nummer wurden Beiträge veröffentlicht, welche die Diskussionen während der internationalen Konferenz Translation: Theorie – Praxis – Didaktik am Institut für Germanistik der Universität Wrocław im September 2009 dokumentieren. Das Leitthema dieser Konferenz legte das Profil der Zeitschrift fest, die heute eine Plattform der wissenschaftlichen Reflexion bildet, welche theoretische und praktische Aspekte der Translation und ihre professionelle Didaktik betrifft.

Den Kern der in den publizierten Beiträgen angestellten Erwägungen bildet die Problematik diverser Formen des Übersetzens und Dolmetschens wie auch das Vom-Blatt-Dolmetschen sowie audiovisuelle Translationsarten, die u.a. vor dem Hintergrund translatorischer, linguistischer, psycholinguistischer und kognitiver Modelle betrachtet werden. Veröffentlicht werden auch Forschungsergebnisse der experimentellen Translatorik, die Einblicke in die Regeln der zwischenmenschlichen, in den verschiedenen Arten von Translationsgefügen zustande kommenden Sprachkommunikation verschaffen. Das Ziel der Zeitschrift Studia Translatorica ist die Förderung des internationalen wissenschaftlichen Meinungsaustauschs.

Gebunden, 268 S.
ISBN 978-3-86276-262-0
EUR 36,00