Neuerscheinungen

Edyta Blachut, Adam Golebiowski (Hg.)

Markiertheit, Markers. Phänomene im syntaktischen, semantischen und pragmatischen Bereich

Inhaltsverzeichnis

Jürgen Ehrenmüller: Wie viel steht auf dem oder am Spiel? Diatopische Markiertheit von konventionalisierten Spielphraseologismen am Beispiel des österreichischen Deutsch

Andrzej S. Feret: Tilgung von Sprachlauten in den lexikalischen Entlehnungen aus dem Deutschen ins Polnische des 20. Jahrhunderts

Magdalena Z. Feret: Was markiert jener?

Elizaveta Kotorova / Tadeusz Zuchewicz: Vorschlag als Sprachhandlungsmuster: Methodologie der kontrastiven Analyse am Beispiel des deutsch-polnischen Sprachvergleichs

Piotr A. Owsiński: Zum Nebensilbenvokalismus als Reflex des Entwicklungsstandes der deutschen Sprache im 17. Jahrhundert

Marta Rogozińska: Markierte Intonation im wissenschaftlichen Vortrag. Eine Fallstudie

Petra Szatmári: Es regnete Anfragen und ehe er sich‘s versah, schneite ihm eine Überraschung ins Haus. Zur synchronen Variierbarkeit der Valenz der Witterungsverben

Teresa M. Włosowicz: Die Übersetzung eines künstlichen Dialekts im Roman David Mitchells „Der Wolkenatlas“ („Cloud Atlas“)

Gebunden, 168 S.
ISBN 978-3-86276-273-6
EUR 24,00